Ausbildung

    Mit der Ausbildung zum/zur Betriebswirt/in im Außenhandel erwerben Sie gleich zwei wichtige Bausteine für Ihre Karriere:

    Sie legen nach Abschluss von sechs Semestern die Prüfung zum/zur Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel vor der Handelskammer Hamburg und die Prüfung zum/zur Betriebswirt/in im Außenhandel an unserem Institut ab. Auf diese Weise erlangen Sie über den kaufmännischen Beruf hinaus zusätzliche Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht, Personalwesen und Kommunikation. Sie werden befähigt, Leitungs- und Führungsaufgaben in Außenhandelsunternehmen wahrzunehmen.

    Ihre Ausbildung im Überblick

    • Ausbildungsdauer: 6 Semester im Rahmen der dualen Berufsausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau im Außenhandel
    • Zweiwöchiger Zertifikatslehrgang „Export and Foreign Trade“ in London in Zusammenarbeit mit dem European College of Business and Management der Deutsch-Britischen Handelskammer
    • 1.680 Wochenstunden im Tagesunterricht, 480 Stunden im Abendunterricht
    • Ergänzende Seminarveranstaltungen an Samstagen
    • Fachlehrer der Berufsschule für Außenhandel und Dozenten aus der Außenhandels-, Bank-, Reederei- und Versicherungspraxis sowie aus den Bereichen Rechtswissenschaft, Personalwirtschaft, Kommunikation und Präsentation

    Unterichtsfächer

    • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
    • Außenhandelsbetriebslehre
    • Volkswirtschaftslehre/Politik
    • Mathematik
    • Rechnungswesen
    • Informationsverarbeitung
    • Recht
    • Personalwirtschaft
    • Kommunikation/Präsentation
    • Wirtschaftsenglisch
    • Französisch oder Spanisch
    Europaschule in Hamburg